Work in progress verstehen

Stell dir vor, dass du drei Anlegeplätze hast und drei Boote gleichzeitig in deine Werft holen und reparieren kannst. Außerdem stehen dir drei Bootsbauer zur Verfügung. Eines Tages kommt einer deiner besten Kunden auf dich zu und sagt: „Drei Boote aus meiner Flotte haben einen Hagelschaden. Sie müssen schnellstmöglich wieder einsatzbereit sein.“ Du erkennst relativ schnell, dass es sich dabei um ähnliche Schäden handelt und jede Reparatur drei Arbeitstage dauern wird. Du hast jetzt verschiedene Mehr lesen[...]